Din sökning efter konst, design, antikviteter och samlarföremål börjar här

Penisköcher (3) - Köcher, Rattan - Dani - Papua Neuguinea
Avslutad auktion

Om föremålet

Der Koteka-, Horim- oder Peniskürbis ist eine Penishülle, die traditionell von einheimischen männlichen Bewohnern einiger (hauptsächlich Hochland-) ethnischer Gruppen in Neuguinea getragen wird, um ihre Genitalien zu bedecken. Sie werden aus einem ausgetrockneten Kürbis, Lagenaria siceraria, hergestellt. Sie werden durch eine kleine Faserschleife an der Basis des Koteka gehalten und um den Hodensack gelegt. Es gibt eine sekundäre Schlaufe, die um die Brust oder den Bauch gelegt und am Hauptkörper des Koteka befestigt ist. Männer wählen Kotekas, die denen ähneln, die andere Männer in ihrer kulturellen Gruppe tragen.\n\nLänge: 20 bis 27 cm\nVersand per Einschreiben
loading...

Du kommer få ett e-mail när nya föremål i denna kategori finns tillgängliga!


Du kommer få ett e-mail när nya föremål i denna kategori finns tillgängliga!



Annons
Annons